100% OHNE PLASTIK

Wir haben eine gesunde und wiederverwendbare Alternative zur Einwegverpackung für dich.

Kantine_51N_Kuerzel-150x150
Plastikverschmutzung

MISSION STATEMENT

Die Welt hat ein Plastikproblem…

Plastik ist haltbar, praktisch, vielseitig – und ein riesiges Problem für unsere Umwelt! Über 50% des Plastiks in Europa wird nur einmal genutzt und dann weggeworfen. Ein Großteil davon entfällt auf Einwegverpackungen wie Plastikflaschen oder Lebensmittelbehälter aus Kunststoff. Die Salatschüssel to go landet so schnell im Müll wie das Essen im Magen, und zwar to stay. Es dauert fast 500 Jahre bis eine Plastikverpackung zersetzt ist, wobei selbst dann nicht von einem Abbau im biologischen Sinne gesprochen werden kann. Das Plastik zerfällt lediglich in kleinere Teile und landet so in Form von hochgradig schädlichem Mikroplastik in unserem Ökosystem.

Wir sind angetreten, um mit unseren wiederverwendbaren Produkten eine gesunde und nachhaltige Alternative zu Einwegverpackungen zu bieten: Edle Lebensmittelbehälter aus edlem Stahl. Nicht nur gut für den Makrokosmos, sondern auch die Mikroorganismen darin. Auch für die Ewigkeit gemacht, aber ewig und immer wiederverwendbar.

Wenn die Eisberge schmelzen, dürfen die Müllberge nicht weiterwachsen. Kunststoffmüll wird verbrannt, exportiert, gelagert oder downcycled, am besten aber wird er vermieden. Wir wollen mit unseren Produkten zu einem bewussteren Umgang mit Plastik aufrufen und dabei euch Unterwegsesser, Weltentdeckerinnen, Vorkocher, Abenteurer und Pausenbrotfans ins Boot holen. Damit wir auch in Zukunft nicht in Ozeanen von Müll ertrinken und Fuß auf müllfreies Land setzen können. Für den Proviant auf unserer Reise ist jedenfalls gesorgt.

Wir fertigen unsere Produkte aus hochwertigstem, rostfreien Edelstahl, welcher speziell für den Einsatz im Lebensmittelbereich geprüft wird. Dadurch kommen unsere Lunchboxen völlig ohne Plastik und innere Beschichtungen aus und sind zu 100% frei von BPA oder anderen Giftstoffen. Edelstahl bietet sich noch aus anderen Gründen als Mittel der Wahl für Lebensmittelverpackungen an: Er ist robust und leicht zu reinigen, trotzt Säuren und der Spülmaschine und er ist absolut geruchs- und geschmacksneutral. So werden unsere Lunchboxen zum langlebigen Begleiter für alle Freunde des wahren Geschmacks. Und weil das Auge mitisst: Unsere Lunchboxen veredeln jeden Snack!

Designed in Köln mit Herz und Verstand. Gemacht für die Welt da draußen. Und weil wir immer auch einen Blick über den Dom hinauswerfen, geben wir der Umwelt etwas zurück. Statt Müllbergen lassen wir Bäume wachsen – und pflanzen für jedes verkaufte Produkt einen Baum.

PLASTIK IN ZAHLEN

Pfeil grün
8 Millionen Plastikteile

Jeden Tag gelangen 8 Millionen Stücke Plastikmüll in die Meere. Dies entspricht einer LKW Ladung Müll pro Minute. Im Jahr 2050 wird es mehr Plastikmüll als Fische in den Ozeanen geben.

10 Jahre

Wir haben in den letzten 10 Jahren mehr Plastik produziert, als im gesamten letzten Jahrhundert.

1 Million Flaschen

Jede Minute werden Weltweit eine Million Plastikflaschen verkauft. Weniger als die Hälfte davon wird recycelt.

3 X Deutschland

Mit dem „Great Pacific Garbage Patch“ schwimmt im Pazifischen Ozean ein Müllteppich von 1,6 Millionen Quadratkilometern – über dreimal so groß wie Deutschland! Dies ist nur einer von vielen riesigen Müllteppichen in den Weltmeeren.

1 Million Seevögel

100.000 Meeressäuger und Schildkröten sowie 1 Million Seevögel fallen jedes Jahr dem Plastikmüll in den Meeren zum Opfer.

Über 50%

Über 50% des produzierten Plastiks wird nur ein einziges Mal genutzt und sofort weggeworfen. Ein Großteil davon entfällt auf Einwegverpackungen.

Jedes Plastikteil

Plastik ist biologisch nicht abbaubar. Es zerfällt lediglich in kleinere Teile. Jedes Teil Plastik, das jemals produziert wurde, existiert in irgendeiner Form weiter und belastet die Umwelt.

1 Billion Plastiktüten

Pro Minute werden weltweit um die 2 Millionen Einweg-Plastiktüten ausgegeben. Aufs Jahr gerechnet ergibt das die unglaubliche Menge von einer Billion Plastiktüten.

NEWSLETTER

0

Log in with your credentials

Forgot your details?